Dr. Daniel Büttner über COLCONS

Organisationsberater, Trainer, Coach und Mediator

Parallel zu meiner Ausbildung zum Bankkaufmann habe ich an der FernUniversität Hagen Wirtschaftswissenschaften studiert. Es folgten Tätigkeiten als Prokurist, Interimsmanager und Geschäftsführer für verschiedene Unternehmen.

Seit 2007 konzentriere ich mich auf Organisationsberatung im Bereich unternehmerische Bildung als Corporate Learning Consultant. 2013 begann meine Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin im Fach Erziehungswissenschaften. Thema meiner 2017 abgeschlossenen Doktorarbeit: Zertifikate als Vertrauenssubstitute. Die Entstehung von System- und Institutionenvertrauen. Welche Bedeutung hat die ISO 9001 in Bezug auf Bildungsdienstleistungen? Zahlreiche Weiterbildungen, meine Vortragstätigkeit und regelmäßige Publikationen bilden die Grundlage für mein breitgefächertes, praxisnahes Wissen.

Organisationsberater – Trainer – Coach – Mediator

Als Organisationsberater und Trainer …

… berate ich in Deutschland ansässige und ausländische Organisationen (auch in Englisch) und führe webbasierte wie In-House-Trainings zu Themen der Berufsausbildung durch. Dabei vermittle ich komplexe Sachverhalte so, dass jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer das Gelernte vom ersten Tag an im Job einbringen kann.

Da ich selbst seit vielen Jahren ausbilde und Trainings gebe, kenne ich alle möglichen und unmöglichen Situationen, die in Lehr-Lern-Situationen auftreten können. Meine Trainings basieren auf handlungsorientierten Methoden und Techniken wie zum Beispiel Rollenspielen und anderen Simulationen. In computergestützten Managementsimulationen verknüpfen Teilnehmende die Theorie direkt mit dem gelebten Berufsalltag. Diesen Prinzipien bleibe ich auch in den webbasierten Trainings treu. Damit Lernende selbstständig weiterlernen können, erstelle ich – mit Kooperationspartnern – unternehmensweite Lern-Management-Systeme.

In meinen Trainings bekommen Lernende weit mehr als Sachwissen auf den Weg. Sie lernen, wie Veränderungs- und Lernprozesse funktionieren und warum sie notwendig sind. Ich bringe Persönlichkeiten individuell voran. Als Unternehmer habe ich dabei stets die betriebswirtschaftlichen Gegebenheiten im Blick.

Themen (Auswahl):

  • Ausbildung der Ausbilder (gemäß AEVO)
  • Befähigung für das Training und die Einarbeitung am Arbeitsplatz
  • Stressprävention
  • Umgang mit Jugendlichen
  • Einführung von Beurteilungssystemen
  • Kommunikationsseminare
  • Feedback-Schulungen
  • Konfliktgespräche auf allen Hierarchieebenen

Als Coach und Mediator …

… begleite ich Nachwuchsführungskräfte auf ihrem Weg in neue Positionen und kümmere mich um die Entwicklung von Persönlichkeiten. Hierbei folge ich z. B. den Prinzipien der Neuen Hamburger Schule (NHS). Als Action Learning Coach (zertifiziert vom WIAL – World Institute of Action Learning) und Mediator (FeU) bin ich auf Veränderungsprozesse sowie Konfliktlösungen spezialisiert. Online-Coaching ist ein Instrument, welches dem Coach eine größere Flexibilität gibt, ohne an Effizienz einzubüßen.

Zertifizierungen und Weiterbildungen

  • 2020 MicroMasters Program: Instructional Design and Technology (University of Maryland)

  • 2020 Fortbildung zum Systemischen Stresspräventionstrainer (Wissenschaftliches Institut für Systemische Psychologie und Organisationsberatung)

  • 2017 Promotion in Erziehungswissenschaften (Humboldt-Universität zu Berlin)

  • 2016 Reputation Management in a Digital World (MOOC – Curtin University)

  • 2013 Fremdsprachenweiterbildung Englisch (Wallstreet Institute)

  • 2012 Action Learning Coach in London (WIAL – World Institute for Action Learning)

  • 2011 Führung von Mitarbeitern durch Veränderungsprozesse (TATA Interactive)

  • 2009 Mediator (FernUniversität Hagen)

  • 2009 Autorisierter Seminarleiter für TOPSIM-Unternehmensplanspiele

  • 2007 „Train the Trainer“ (IHK Berlin)

Ehrenamtliche Tätigkeiten

  • DIHK Mitglied des Prüfungserstellungsausschusses „Geprüfte Berufspädagogen“

  • IHK Berlin Vorsitzender des Prüfungsausschusses „Meister für Veranstaltungstechnik“ Prüfungsfach: Zusammenarbeit im Betrieb

Sachverständigentätigkeit

  • 2010 Mitglied der DIHK-Sachverständigenkommission zur Erarbeitung des Rahmenlehrplanes für den Fortbildungsabschluss „Geprüfte Berufspädagogen“

  • 2009 Externer Prüfer des bundeseinheitlichen DIHK-Lehrbuchs „Ausbildung der Ausbilder – nach neuer AEVO 2009“

Publikationen und Vorträge

  • 2017 Redner auf der Festveranstaltung der DKB Deutsche Kredit Bank S anlässlich „10 Jahre Ausbildung“

  • 2014 Autor von Lehrbüchern für das Fernstudieninstitut der Beuth Hochschule für den Lehrgang „Geprüfte Betriebswirte (IHK)“

  • 2012 Autor des bundeseinheitlichen DIHK-Lehrbuchs „Geprüfte Berufspädagogen – Personalentwicklung und -beratung “

  • 2011 Hauptredner des Forums „Handlungsorientierte Prüfungen“ anlässlich der 2. Prüferkonferenz für ehrenamtlich tätige Prüferinnen und Prüfer in der beruflichen Aus- und Weiterbildung der IHK Berlin

  • 2010 Autor des bundeseinheitlichen DIHK-Lehrbuchs „Geprüfte Berufspädagogen – Berufspädagogisches Handeln in Bereichen der beruflichen Bildung“