Aleksei Shtemberg

Diplom-Dolmetscher
Moskau, Russland

Studium und Fortbildung:

1995–2000: Moskauer staatliche Lomonossow-Universität, Fakultät für Fremdspachen, Lehrstuhl für deutsche Sprache und Kultur (Diplom mit Auszeichnung). Qualifikation: „Linguist. Übersetzer und Dolmetscher (Deutsch und Englisch). Hochschullehrer“ im Fach „Linguistik und interkulturelle Kommunikation“

01.10.1999 – 29.02.2000: Studienaufenthalt in Deutschland an der Universität Würzburg (im Rahmen eines DAAD-Semesterstipendiums für Germanisten).

2008: Weiterbildungskurs für Konferenzdolmetscher (individuelles Programm) an Moskauer Dolmetscherschule (Zertifikat).

Berufliche Tätigkeit:

1997 – heute: freiberuflicher Dolmetscher und Übersetzer. Zusammenarbeit mit Übersetzer- und Dolmetscheragenturen sowie mit Direktkunden.

Berufliche Kompetenz:

Professionelle konsekutive und simultane Verdolmetschung von:

Verhandlungen, Reden, Arbeitstreffen, Vorträgen, Besprechungen, Sitzungen, Tagungen, Konferenzen, Foren, Symposien, Präsentationen, Pressekonferenzen, Interviews, Inbetriebnahmen, Seminaren, Trainings, Reiseleitungen; technisches Dolmetschen in Produktionsbetrieben und an Baustellen.

Langjährige Arbeit mit vielen deutschen, österreichischen und russischen Unternehmen (u. a. mit der Geschäftsführung) und bei grossen internationalen Veranstaltungen mit Teilnahme von Prominenten.

Schwerpunkte:

Technik, Wirtschaft, Produktion, Recht, Umwelt, Marketing, Soziales, Politik

Auftraggeber:

  • Botschaft der BRD, Botschaft der Republik Österreich, Deutsch-Russische Aussenhandelskammer (AHK), Deutsches Wissenschafts- und Innovationshaus (DWIH), Goethe-Institut, Deutscher akademischer Austauschdienst (DAAD), Petersburger Dialog, Deutsch-russischer agrarpolitischer Dialog, Internationaler Verband der deutschen Kultur (IVDK), Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ), Deutsches historisches Institut (DHI), Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft
  • RZD (Russische Eisenbahnen), Gazprom, Gazpromexport, Wingas, Sberbank, Siemens, Rusal, Versicherungsgruppe SOGAZ, Mercedes-Benz Rus, RosBusinessConsulting, METRO Cash&Carry, Alrosa, Bundesamt für Naturschutz
  • Konrad-Adenauer-Stiftung, Friedrich-Ebert-Stiftung, Heinrich-Böll-Stiftung, Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Hanns-Seidel-Stiftung
  • Verwaltung für internationale Beziehungen des Föderationsrates, Regierung der Stadt Moskau, Moskauer Industrie- und Handelskammer, Föderale Agentur für Angelegenheiten der Nationalitäten, Staatliches Zentrum für moderne Kunst
  • Wilo Rus, Roto Frank, Bionorica SE, Hochland Russland, Knauf Gips, Aluplast Rus, Heidelberg-SNG, Hyperglobus, Coperion, Vitrulan Textilglas, Huber Packaging Group, Knorr-Bremse, Vossloh, Kärcher, Spedition OsnaTrans, Vivasan, Messe München, Kölnmesse, Messe Frankfurt, Bauer Spezialtiefbau GmbH, Weingut Markus Molitor, Ursapharm Arzneimittel GmbH, Eurasia Erlebnisreisen, STIHL Holding AG & Co, WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG
  • Mosfilm, 1. Kanal des russischen Fernsehens, Russia-1, Russia Today, TV-Zentr, TV-Sender Zwezda, Studio «Effekt», TV-Sender «Shopping Live», Vertretung von WDR und ARD in Moskau
  • Moskauer staatliche Lomonossow-Universität, Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Institut für ethnokulturelle Bildung (BiZ)
  • Sowie viele andere russische, deutsche und österreichische Organisationen und Unternehmen.

 

VIP-Personen aus deutschsprachigen Ländern, für die ich bei internationalen Treffen gedolmetscht habe:

Botschafter der BRD (Ulrich Brandenburg, Rüdiger Freiherr von Fritsch-Seerhausen, Dr. Géza Andreas von Geyr), der Republik Österreich (Margot Klestil-Löffler und Emil Brix) und der Schweiz (Pierre Helg), Matthias Platzek, Annette Schavan, Manuela Schwesig, Christian Pegel, Mario Czaja, Franz Allert, Wolfgang Schüssel, Erwin Pröll, Josef Püringer, Abgeordnete des Bundestags, Mitglieder des schweizer Ständerates, Abgeordnete des europäischen Parlaments sowie Eigentümer und Vorstandsmitglieder von grossen Unternehmen (Bosch, Daimler AG, Deutsche Bahn, Globus, Rehau, Siemens u. a.) und Leiter ihrer Vertretungen in Russland.